Untersuchung Dialysewasser

gemäß Dialyseleitlinie i.V.m. internationalen Normen
Artikelnummer: SET-WA-DIA

42,00 

Zzgl. 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage

Unser Untersuchungspaket umfasst die Auswertung einer Probe des Dialysewassers auf Kolonienzahl / ml bei 22 °C Bebrütungstemperatur, E. coli, coliforme Keime und Pseudomonas aeruginosa /100 ml.

Wasseruntersuchung auf Keimzahl (Dialyse)

Die Untersuchung des Dialysewassers auf Kolonienzahl bei 22 °C / ml ergibt eine erste Auskunft über das Infektionsrisiko in Behandlungseinheiten zur Nierenersatztherapie, wie z.B. Dialyse. Zur Adressierung des erhöhten Risikos entsprechend Dialyseleitlinie siehe Untersuchungen SET-WA-DIA.

Wasseruntersuchung auf Escherichia coli und coliforme Keime

Die Untersuchung von Wasser auf E.coli und coliforme Keime gibt Aufschluss über die allgemeine mikrobiologische Belastung der Probe. E. coli und coliforme Keime werden zu den sogenannten "Hygienebakterien" (Fäkal- und Darmkeime) gerechnet und gelten als Indikatoren für mögliche Krankheitserreger.

Wasseruntersuchung auf Pseudomonas aeruginosa

Die Untersuchung von Wasser auf Pseudomonas aeruginosa gibt Aufschluss über die Belastung der Probe mit diesem möglichen Krankheitserreger. Fehlerhafte Wasserinstallationen oder unsachgemäßer Betrieb kann zur Kontamination des Trinwassers führen. Speziell bei immungeschwächten Menschen kann das Trinken von belastetem Wasser schwere Infektionen auslösen. Die Untersuchung Ihrer Wasserprobe gibt Auskunft über ein mögliches Risiko.

Sterile Wasserflasche, mit Natriumthiosulfat, 500 ml

Mit unserem Untersuchungspaket wird die mikrobiologische Analyse des Dialysewassers auf die genannten Parameter bestellt. Auf Grund der immunologischen Abwehrschwäche der Dialysepatienten, dem hohen technischen Behandlungsaufwand sowie dem Erfordernis zur regelmäßigen Wiederholung der Behandlung existiert in Behandlungseinheiten zur Nierenersatztherapie, wie z.B. Dialyse ein erhöhtes Infektionsrisiko.

Der Untersuchungsumfang für die Untersuchung des Dialysewassers entspricht der Dialyseleitlinie. Mit der Bestellung erhalten Sie ein steriles Gefäß 500 ml (L-500) für die Probenahme.

Für die Probenahme erhalten Sie eine sterile 500 ml Flasche, eine Kühlbox mit Gefrierakkus sowie einen Untersuchungsauftrag. Bitte senden Sie die Wasserprobe am Tag der Probenahme in der gekühlten Gefrierbox mit unterzeichnetem Untersuchungsauftrag an unser Labor.

Empfohlene Produkte