Untersuchung Geschirrspülmaschine – Desinfektionsleistung

gemäß DIN 10510 bzw. 10512
Artikelnummer: SET-GSM-D
177,40 
Zzgl. 16% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Unser Untersuchungspaket umfasst 8 Bioindikatoren und 2 Transportkontrollen für die Prüfung der Desinfektionsleistung von Geschirrspülmaschinen inklusive quantitativer Auswertung. Zudem sind 10 Rodac-CASO-Platten mit Enthemmer für die Bestimmung der Keimzahl sowie eine Flasche mit Inaktivierungs- und Pufferlösung einschließlich der Bestimmung der Keimzahl /ml bei 30 °C Bebrütungstemperatur und des pH-Werts des Nachspülwassers enthalten.

Bioindikator für Geschirrspülmaschine × 10

Der Bioindikator ist ein Edelstahlplättchen 140 x 9 x 1 mm mit der Prüfanschmutzung RAMS, Testkeim E. faecium und der Keimzahl ≥ 107. Der Bioindikator ist für die Prüfung der Desinfektionsleistung der Eintank-/Mehrtank-Geschirrspülmaschine gemäß DIN 10510 und DIN 10512 geeignet. Nach Norm wird das Programm für Essbesteck und Essgeschirr mit 10 Indikatoren (8 Indikatoren plus 2 Transportkontrollen) bzw. bei Spülbögen mit 11 Indikatoren (10 Indikatoren plus 1 Transportkontrolle) geprüft. Nach KRINKO und Normen ist eine 1/2-jährliche Prüfung der Desinfektionsleistung empfohlen.

Inklusive quantitativer Auswertung
8

Sterile Wasserflasche/ pH-Regler (Geschirrspülmaschinen), 125 ml

Die sterile Wasserflasche/ pH-Regler, 125 ml, ist für für Auswertung von Wasser aus Geschirrspülmaschinen erforderlich.

10 Rodac-/Abdruckplatten zur Bestimmung der Gesamtkeimzahl

Die 10 Rodac-/Abdruckplatten (CASO-Agar mit Enthemmer) sind für für die Bestimmung der Gesamtkeimzahl auf der Fläche geeignet. Sie finden Verwendung bei der Prüfung von z.B. Umgebungsuntersuchungen, Wäscheaufbereitung, Spülgut aus der Geschirrspülmaschine sowie Endoskop-Trockenschränken.

Inklusive Auswertung

Wasseruntersuchung auf Kolonienzahl bei 30 °C (z.B. Geschirrspülmaschine)

Die Gesamtkolonienzahl im Wasser gibt Aufschluss über die allgemeine mikrobiologische Belastung der Probe. Hierbei wird die Zahl der Kolonien von Mikroorganismen, die im Labor bei 30 Grad Celsius Bebrütungstemperaturen auf dem Nährboden wachsen, gemessen.

Wasseruntersuchung auf pH-Wert (Reinigerflotte Geschirrspülmaschine)

Die Bestimmung des pH-Wertes aus der Reinigerflotte von Mehrtankgeschirrspülmaschinen (MTGSM) erfolgt gemäß Norm. Zur Probenahme wird zusätzlich eine sterile 125 ml Flasche mit Inaktivierungs- und Pufferlösung (L-125-IP) benötigt, die wir Ihnen bei der Bestellung der Wasseruntersuchung mit zusenden.

Mit unserem Untersuchungspaket wird die mikrobiologische Analyse der Desinfektionsleistung von Eintank- und Mehrtankgeschirrspülmaschinen auf die genannten Parameter bestellt. Hierfür erhalten Sie 8 Bioindikatoren und 2 Transportkontrollen (BI-GSM-1-A), 10 CASO-Abdruckplatten (ROD-CASO-A) sowie eine Flasche Inaktivierungs- und Pufferlösung (L-125-IP) für die Bestimmung der Keimzahl und des pH-Wertes des Nachspülwassers.

Die Prüfung der Desinfektionsleistung von Geschirrspülmaschinen entspricht DIN 10510 und 10512 i.V.m. DIN SPEC 10534 und ist für den medizinischen Bereich 1/2-jährlich und im sonstigen gewerblichen Bereich jährlich empfohlen.

Empfohlene Produkte

Menü